Werkzeugsammlung

Werkzeugsammlung
Werkzeugsammlung

Die Werkzeugsammlung selbst bietet noch weitere interessante Möglichkeiten: Man kann beispielsweise auch Steuerelemente aus einem Formular auf die Werkzeugsammlung ziehen. Das ist hilfreich, wenn man die Eigenschaften eines Steuerelements individuell angepasst hat und mit diesen Anpassungen als Vorlage wiederverwenden will. Und mit einem Rechtsklick rechts neben dem Reiter mit der Beschriftung „Steuerelemente“ öffnet sich ein Kontextmenü, über das man mit Neue Seite zusätzliche Reiter erstellen kann. Dort sind derartige Vorlagen im Allgemeinen gut aufgehoben.

Ein Rechtsklick in der Werkzeugsammlung öffnet ein Kontextmenü, mit dem man über den Punkt weitere Steuerelemente noch Steuerelemente einfügen kann, die in der Werkzeugsammlung gar nicht zu finden sind. Welche das sind, hängt aber auch von den auf dem PC eingerichteten Programmen ab. Bei der Verwendung solcher Steuerelemente kann es daher passieren, dass sie nicht funktionieren, wenn man die Applikation auf einem anderen PC einsetzen will.

Ein derartiges Steuerelement − das allerdings mit ziemlicher Sicherheit überall vorhanden ist − ist beispielsweise der Microsoft Web Browser. Damit ist es möglich, ein Browserfenster in einem Formular unterzubringen. Mittels der dann zur Verfügung stehenden Objekte kann sogar zwischen VBA und dem im HTML befindlichen Javascript kommuniziert werden. So kann man selbst komplexe JavaScript-APIs wie die von Google Maps innerhalb VBA nutzen. Das folgende interaktive Beispiel kann die Möglichkeiten naturgemäß nur andeuten:

Bei den hier eingesetzten Techniken handelt es sich neben VBA auch um HTML, SVG, JavaScript bzw. der Google Maps API. Diese Techniken können im VBA-Tutorial natürlich nicht auch noch erklärt werden. Wenn Sie Interesse an einer derartigen Lösung haben und sich nicht selbst in diese vielschichtige Materie einarbeiten wollen oder aus Zeitgründen nicht können, wenden Sie sich an den Autor, um ein individuelles Angebot zu erhalten.