ADO Recordset in Access Abfrage verwenden (Access)

Peter @, Dienstag, 23.06.2009, 09:40 (vor 3802 Tagen)

Hallo,

ich habe in einem Formular einen ADO Recordset als Datasource hinterlegt. Aus Laufzeitgründen muss ich die Abfragen in der Backend-Datenbank ausführen. Mein Problem ist jetzt, das ich mit der Ergebnismenge im Frontend also in Access weiterarbeiten muss. Im Klartext: Ich muss die Ergebnismenge in einer weiteren Abfrage in Access verwenden.

Möglichkeit 1: Zugriff auf das ADO Recordset in der Abfrage
Möglichkeit 2: Die Ergebnismenge irgendwie in eine Tabelle im Frontend schreiben und dann auf diese Tabelle zugreifen

Bei beiden Möglich weiß ich allerdings nicht, wie ich das hinkriegen soll bzw. wie es geht.

Vielleicht hat ja jemand von euch noch eine bessere Idee?

Danke.

Gruß,
Peter

ADO Recordset in Access Abfrage verwenden

Peter, Dienstag, 23.06.2009, 09:48 (vor 3802 Tagen) @ Peter

Wichtig ist noch anzumerken, dass ich nicht unbedingt mit einer Schleife die Datensätze umkopieren möchte. Dafür sind es zuviele Datensätze!

ADO Recordset in Access Abfrage verwenden

Philipp Stiefel @, Dienstag, 23.06.2009, 20:34 (vor 3801 Tagen) @ Peter

ich habe in einem Formular einen ADO Recordset als Datasource
hinterlegt. Aus Laufzeitgründen muss ich die Abfragen in der
Backend-Datenbank ausführen. Mein Problem ist jetzt, das ich
mit der Ergebnismenge im Frontend also in Access weiterarbeiten
muss. Im Klartext: Ich muss die Ergebnismenge in einer weiteren
Abfrage in Access verwenden.

Möglichkeit 1: Zugriff auf das ADO Recordset in der Abfrage

Das geht so aber nicht.

Wenn die Abfrage auf das Backend weitgehen statisch ist,
kannst du sie als View in der Backend-Db defineren. Diese
View kannst du nach Access verknüpfen und dann als Basis
für weitere Abfrage verwenden.

Möglichkeit 2: Die Ergebnismenge irgendwie in eine Tabelle im
Frontend schreiben und dann auf diese Tabelle zugreifen

Das wäre die zweite Alternative. Wenn die Ergebnismenge der
Abfrage nicht übermäßig groß ist, sollte das auch gut
funktionieren.

Gruß
Philipp

ADO Recordset in Access Abfrage verwenden

Peter, Mittwoch, 24.06.2009, 08:47 (vor 3801 Tagen) @ Philipp Stiefel

Hallo Philipp,

die Frage wäre jetzt, wie ich die Daten in eine Tabelle im Front-End bekomme..
Die Datenmenge hält sich in Grenzen, die Datensatzanzahl ist nur relativ hoch. Deswegen möchte ich ungern über eine Schleife gehen.
Die Möglichkeit mit der View nutze ich schon in einem anderen Zusammenhang, kommt hierfür nur leider nicht in Frage, da es sich nicht um eine statische Abfrage handelt. Scheidet also aus.

Hast du noch nen Tip, wie ich die Daten dann jetzt ins Frontend bekomme, also ohne eine Schleife?

Gruß,
Peter

ADO Recordset in Access Abfrage verwenden

Philipp Stiefel @, Freitag, 26.06.2009, 17:57 (vor 3798 Tagen) @ Peter

die Frage wäre jetzt, wie ich die Daten in eine Tabelle im Front-End bekomme..
Die Datenmenge hält sich in Grenzen, die Datensatzanzahl ist nur relativ hoch.
Deswegen möchte ich ungern über eine Schleife gehen.
Die Möglichkeit mit der View nutze ich schon in einem anderen Zusammenhang,
kommt hierfür nur leider nicht in Frage, da es sich nicht um eine statische
Abfrage handelt. Scheidet also aus.

Hast du noch nen Tip, wie ich die Daten dann jetzt ins Frontend bekomme, also
ohne eine Schleife?

Nein, ohne Schleife wird das leider nicht gehen.

Gruß
Philipp

RSS-Feed dieser Diskussion
powered by my little forum