tabelle Zeile in Spallte (Access)

chris @, Mittwoch, 23.01.2019, 15:39 (vor 30 Tagen)

Hallo ich lade mir immer eine Tabelle mit 2 Spalten in Access
Bsp:
Spalte1 Salte 2
Name willi
fname Schnecke
ort Berlin
name hugo
fname bauer
ort Hamburg

jetzt habe ich eine Tabelle die so aussehen soll diese soll maschinell befüllt werden

Name: FName: Ort:
willi schnecke berlin
hugo bauer Hamburg


Hat einer eine idee wie ich das lössen kann

tabelle Zeile in Spallte

Martin Asal @, Mittwoch, 23.01.2019, 16:11 (vor 30 Tagen) @ chris

Hallo ich lade mir immer eine Tabelle mit 2 Spalten in Access
Bsp:
Spalte1 Salte 2
Name willi
fname Schnecke
ort Berlin
name hugo
fname bauer
ort Hamburg


Sorry, aber das tut mir echt in den Augen weh. Offensichtlich hast du grundsätzlich noch nicht verstanden, was eine relationale Datenbank ist und wie Tabellen aufgebaut werden. Lies dir einfach mal das Access-Tutorial vom Anfang durch, und zwar mindestens die Kapitel "Tabellen" und "Abfragen". Danach kannst du dir die Frage leicht selbst beantworten, bzw kommst (hoffentlich) gar nicht mehr auf die Idee, Daten so speichern zu wollen.

Martin

tabelle Zeile in Spallte

chris @, Donnerstag, 24.01.2019, 07:34 (vor 30 Tagen) @ Martin Asal

Hallo,
Ok dann habe ich es schlecht erklärt.

Ich bekommen eine Datei bereit gestellt die ich nur in folgendem Format in Access Iportieren kann ohne das ich jedes Zeichen einzeln Auslesen muß.

Datei Sieht Nach Entschlüsselung Pro Name so aus und so ist meine temp Ausgangstabelle.

Name: Hugo
FName: Schnecke
Ort: Berlin
Straße: Himmelstor
Hausnr. 99
PLZ: 4711


Um diesen Datensatz vernünft weiterverarbeiten zukönnen. benötige ich eine einfache methode. jede Zeilen in einer Spalte zu Transportieren. So das es dann so aus sieht


Name: FName: Ort: Straße: Hausnr. PLZ:
Hugo Schnecke Berlin Himmelstor 99 4711
nächster Name
nächster Name

Nur wenn ich die Daten in eine Zeile Speichere kann ich Sie Aufbereiten für weitere Bearbeitungen.

Gruß Chris

tabelle Zeile in Spallte

Martin Asal @, Donnerstag, 24.01.2019, 11:28 (vor 29 Tagen) @ chris

Sorry, dann hätte ich dich falsch verstanden. So ein Fall wie dieses externe Format ist aber auch besonders sch... lecht :shit:

Ich würde die Ausgangsdatei erst einmal mit einer Textverarbeitung bearbeiten. Word kann das z. B. mit "Suchen und Ersetzen", "alles ersetzen", nachdem man mit "Erweitern" entsprechende Sonderformate ausgewählt hat. Z. B. ersetze "^POrt" durch "^t". Erst danach würde ich nach Access importieren.

Falls du das öfter brauchst und es daher aus Access heraus automatisieren willst, geht das per VBA.

Martin

RSS-Feed dieser Diskussion
powered by my little forum