Email von Excel in Lotus Notes (VBA)

Alain @, Dienstag, 12.01.2016, 11:04 (vor 1427 Tagen)

Hallo

Ich benötige Eure Unterstützung, da ich ziemlich neu bin in VB-Code.
Ich programmiere ein Tool, um meinen Job in Excel 2007 mit VB 6.5 zu vereinfachen.

Mein Ziel ist es, eine E-Mail von einem Excel-Blatt zu generieren, welche an einen festgelegten Empfänger, CC an mich, und darin ein Text aus Excel ins Mailprogramm "kopiert". Die E-Mail-Lösung die ich verwende(n muss) ist Lotus Notes 9.0.1 Social Edition.

Ich fand eine Menge guter VB-Scripts im Internet, konnte aber diese nicht an meinen Bedarf anpassen. Die benötigten Daten habe ich in Excel in einem Sheet programmiert (da sie veränderbar sind) und bitte Euch, mir zu helfen, "das Rätsel zu lösen", mit einem VB-Code welcher:

1. Eine neue Notes E-Mail öffnet.
Lotus Notes-Instanz läuft // keine Notwendigkeit, Notes zu starten ...
2. Sheet in Excel-Dokument auswählen ("Sheet.TB1")
3. Empfänger ("Range.B1") / CC ("Range.B2") / Betreff ("Range.B3") einfügen.
4. Text aus Excel kopieren ("Range.A5: C40") und als Text in Lotus Notes
einfügen.
=> Einfügen mit Format wäre fantastisch, aber wenn der eingefügte Text
unformatiert ist, ist das absolut in Ordnung.

Vielen Dank für Ihre Unterstützung für einen "Neuling" in VB-Code.
Jede Hilfe, Beratung und Unterstützung wird sehr geschätzt!

Musterdatei siehe LINK (mit gleicher Bitte/Frage in englischsprachigem Forum;
da ich die Lösung verzweifelt such...)

bit.ly/1P6rnhW

Email von Excel in Lotus Notes

Martin Asal @, Dienstag, 12.01.2016, 13:53 (vor 1427 Tagen) @ Alain

Hallo Alain,

wenn du das wirklich mit VB umsetzen willst, bist du hier falsch. Allerdings scheint mir VB ohnehin Falsch zu sein. Statt dessen würde ich zu VBA raten. Und da bist du hier wieder richtig ;-)

VB ist ein eigenständiges Programm. VBA ist (u.a.) in Excel schon integriert, und daher kann das Zusatzprogramm VB entfallen.

Wie man Zellinhalte aus Excel in Stringvariablen einliest, wird im VBA-Tutorial ja beschrieben, daher muss ich hier nicht nochmals darauf eingehen. Wenn du soweit bist, hast du schon mal die Hälfte geschafft :-)

Spannend wird es nun, die Werte an Lotus zu übergeben. Sorry, aber ernsthafte Erfahrungen mit Lotus Notes habe ich auch nicht. Nach kurzem googeln findet man aber auf etliche Beispiele im Netz. Versuche also erst mal, ein Beispiel wie etwa http://www.excelitems.com/2011/01/send-lotus-notes-email-vba-excel.html zum Laufen zu bringen. Wahrscheinlich musst du dort die Zeile

Set Maildb = Session.GETDATABASE("", "D:\Notes\data\Mail\eXceLiTems.nsf")

anpassen (den Pfad zu einer bei dir vorhandenen nsf-Datei einfügen). Die beiden Zeilen zu Attachment kannst du für deine Zwecke getrost auskommentieren, das hast du ja nicht vor.

Wenn du das geschafft hast, musst du nur noch in den Zeilen, die die Werte für Empfänger, Betreff und Body setzen, die dortigen Beispieltexte durch deine Excelvariablen ersetzen, und fertig.

Martin

RSS-Feed dieser Diskussion
powered by my little forum