variable Kontrollkästchenanzahl (Access)

Michael W. Welling, Dienstag, 23.06.2009, 23:41 (vor 3802 Tagen) @ Petra

Hallo Petra,
ein Fachbegriff für dein Problem ist mir leider nicht bekannt.

Grundsätzlich ist es zwar möglich quasi aus dem "Nichts" Kontrollkästchen in variabler Anzahl zu erstellen (schau mal unter CreateControl oder Control.Create, auswendig weiß ich es leider nicht). Allerdings hast du dann ja noch das Problen, dass die Kontrollkästschen mit einer Information in der Datenbank verbunden werden müssen.

Jetzt könntest du natürlich hingehen die Felder "Folge1" bis dagen wir mal "Folge48" in deiner Tabelle zu erstellen und die Kontrollkästchen (48 an der Zahl) auf dem Formular platzieren (natürlich als gebundene Steuerelemente). Wenn eine Serie nur 18 Folgen hat, blendest du 19 bis 48 eben aus.

Aua, aua!! nein bitte nicht ... aua .. bitte nicht mit Steinen auf meinen Kopf werfen ... (die Zeile musste einfach sein).

Verstehe mich jetzt nicht Falsch, diesen ansatz hätte ich in meinem ersten Projekt in Access ohne Weiteres für Gut befunden. Die einzig Wahre Lösung gibt es nicht, aber ich würde es für deinen Fall folgendermassen machen.

- Lege eine zusätzliche Tabelle mit Namen "tbl_SerienFolgen" an (exemplarisch)
- Diese wird 1:n mit der Tabelle "tlb_Serien" (ich weiß jetzt nicht wie deine heisst). D.H. du brauchst die Felder "SerienFolgen_ID" (Autowert), bzw. "Serien_ID" (Fremdschlüssel für Tabelle "tbl_Serien") und "Folge_Nr".
- Über "Serien_ID" und "Folge_Nr" legst du einen eindeutigen Index.
- Im Formular bastelst du ein Unterformular im welchem du dann zeilenweise die Folgen-Nummer einträgst. Jede Folge ist somit ein Datensatz.

Ich hoffe dir damit weitergeholfen zu haben.

Gruß
Michael


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum