rnd mit vorheriger Auswahl der Anzhal (Access)

Floyd, Donnerstag, 03.09.2020, 11:36 (vor 25 Tagen) @ Martin Asal

hallo Martin,
ne nix sorry - bin froh, dass du mir hilfst !
Ich habe dadurch wieder ein paar andere Denk-Ansätze / Einzelheiten mitnehmen können.

Habe dann versucht, ein docmd.runsql mit Select-SQL String auszuführen. Negativ - geht mit selecet an dieser Stellen nicht. Immer wieder Merkwürdigkeiten, die unverhofft auftauchen....
Auch wieder was gelernt.

Für die Allgemeinheit - ich habe es jetzt so gelöst:

sSQL = "SELECT TOP " & Me.TXT_MAX_ANZAHL & " TAB_TEST.* FROM TAB_TEST ORDER BY Rnd(ID)"
Set qdf = CurrentDb.QueryDefs
'hier wird das SQL-Statement jeweils neu in die Abfrage geschrieben.
qdf("QUE_RANDOM_ID").SQL = sSQL
DoCmd.OpenQuery "QUE_RANDOM_ID", acViewNormal


Martin - danke nochmal.

Schönen Griß
Floyd


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum