Bitte um Einordnungshilfe: Ziel - Werkzeug - Lernbedarf (Office)

IngoS, Freitag, 18.10.2019, 11:14 (vor 30 Tagen)

Hallo,

ich bezeichne mich als DaUs = Dümmst anzunehmender User. Das mal nur vorweg.

Bitte nicht erschrecken, was jetzt kommt.

Kann mich jemand/e unterstützen in der Einordnung meines Wunschziels, wie bzw. womit ich mein Ziel erreiche und was ich dafür lernen/tun muss. Ich habe ein Bild im Kopf, wie das Ziel aussehen soll, weiß aber nicht wie der Weg dahin gelingt, was für Werkzeuge ich dafür brauche und was ich dafür lernen/tun muss.

Wunschziel:
Ein grapfisches Menü in Word zur Auswahl von Textphrasen aus einer Phrasengruppen, die in einer Datenbank hinterlegt ist. Diese Datenbank möchte ich gesondert pflegen können.

Hintergrund:
Ich muss Berichte schreiben mit Textphrasen im Stile:

Schwerpunkt
Thema
Abweichung
Empfehlung
Verweis
Detailinfo

Diese Phrasengruppe bzw. eine Vielzahl davon hintereinander & teilwiese noch mit eingefügten Bildern als Bericht ist mein Output in Word im Rahmen einer abgeitgeberseitig festgelegten Worddatei.

Dafür habe ich bereits ein Sammeldokument in Word mit ganz vielen Word-Tabellen-Blöcken (Phrasengruppen), die sich im Layout im gleichen Stil (s.o.) wiederholen. Jede Gruppe beschreibt ein eigenes Thema, das zu einer Unter- bzw. Übergruppe gehört (Zuordnung, Sortierung).

Das ist quasi meine DaUs-Datenbank.

Diese Blöcke suche ich über die Wordsuche, wähle und kopiere dann die ganze Phrasengruppe vom Sammel-Word-Dokument (Datenbank) zum Bericht-Dokument. Manchmal nehme ich auch nur einzelne Phrasen. Und manchmal muss ich auch zwei Phrasengruppen als thematisch zueinander zugehörig wählen und kopieren.

Problem:
Und täglich grüßt das Murmeltier

Es ist umständlich, unkonfortabel; es macht mich wahnsinnig. Mein Hirn ist zu klein für das Ausmaß, was besteht und kommen wird.

Wunschziele:
1) Eine Datenbank ist dauerhaft im Hintergrund und wird gesondert von mir gepflegt.

2) Im Worddokument möchte ich auf die Datenbank zugreifen:
Ich hätte gerne ein Auswahlmenü mit 4 hierachischen Sortieroberbegriffen.
Ich würde dann die gesuchte Phrasengruppe auswählen und als fortlaufenden Bericht darstellen. Ideal wäre im Berichtsdokument eine unsichtbare Tabelle als Formatierungsvorlage. Da würde denn ggf. noch ein Bild dazukommen und/oder ein informativer Link.


Fazit
Und täglich grüßt das Murmeltier - Es klingelte heute morgen zum wiederholten Mal der Wecker und es ist der Plan gereift ein Forum zu suchen, sich anzumelden und ... tadaaaa .... hier bin ich.

Frage:
Das Ziel ist nun grob beschrieben. Wie komme ich dahin, welche Werkzeuge brauche ich, was muss ich dafür lernen? - Und: Ist dieses Ziel für ein Greenhorn wie mich überhaupt realistisch? - Dann begrabe ich das gleich, und mache weiter wie bisher.....hmpf.

Viele Grüße

Phil Connors
alias Ingo


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum