Abfrage Datenbank, Trefferhäufigkeit Auflistung (Access)

Martin Asal @, Sonntag, 04.08.2019, 20:50 (vor 129 Tagen) @ Floriah H.

Hallo Florian,

zunächst mal habe ich Zweifel, ob deine Datenbank überhaupt korrekt normalisiert ist. Mein erster Eindruck: Du hast einfach eine Exceltabelle in Access nachgebaut - nur eine einzige Tabelle, fertig.


1. Steht da wirklich als Text "High", "Med", "Low" drin?
Ich würde statt "Low" eine "0" (als Zahl!) speichern, für "Med" eine "1" und für "High" eine "2". Dann brauchst du nur noch addieren und die Addition absteigend sortieren, um auf deine Rangliste zu kommen.

2. Brauchst du bei allen Datensätzen exakt 50 Felder?
Ich vermute, die Reihenfolge ist irgendwie chronologisch. Vernünftig normalisiert, könnte das mit zwei Tabellen etwas so aussehen:

Tabelle Personen:
IDPerson
Name
...

Tabelle Messungen
IDMessung
IDPerson
Ergebnis
...

(Bei den Messungen könnte man z.B. den Zeitpunkt der Messung mit speichern)

Der Rest ist dann über Abfragen leicht machbar.

Martin


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum