1 Tabelle mit mehrern anderen verknüpfen (Access)

Martin Asal @, Donnerstag, 25.04.2019, 11:42 (vor 114 Tagen) @ Ralf Berger

Hallo Ralf,

bei der Einführung des Feldtyps "Anlage" in Access 2007 hat MS in der Tat eine ganze Menge Mist gebaut. Vor allem, dass man mehrere Dateien in einem einzigen Datensatzfeld unterbringen kann. Deswegen kann ich deine Vorgehensweise durchaus verstehen. Vielleicht ist dir aber nicht bekannt, WIE Access intern mit Anlagefeldern umgeht: Es wird nämlich für jedes Anlagefeld eine versteckte, eigene Tabelle angelegt, und zwischen den beiden Tabellen besteht dann so eine Art 1:n-Beziehung. Ich selbst habe das zwar noch nicht versucht, aber vielleicht könntest du an diesem Punkt ansetzen? Zu dieser Tabelle findest du, indem du in der Systemtabelle "MSysObjects" danach suchst (aber um Himmels willen bloß nichts in dieser Tabelle ändern!)

Der "klassische" Weg zur Lösung deines Problems ist ein anderer: Tabelle D bekommt noch ein zusätzliches Feld, in dem "A", "B" oder "C" eingetragen wird, um die Tabelle zu bestimmen. Oder die Tabellen A, B, und C speichern ihre ID nicht als herkömmlichen Wert, sondern als Replikations-ID; dann ist die ID tabellenunabhängig eindeutig.

Martin


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum