Email von Excel in Lotus Notes (VBA)

Martin Asal @, Dienstag, 12.01.2016, 13:53 (vor 1427 Tagen) @ Alain

Hallo Alain,

wenn du das wirklich mit VB umsetzen willst, bist du hier falsch. Allerdings scheint mir VB ohnehin Falsch zu sein. Statt dessen würde ich zu VBA raten. Und da bist du hier wieder richtig ;-)

VB ist ein eigenständiges Programm. VBA ist (u.a.) in Excel schon integriert, und daher kann das Zusatzprogramm VB entfallen.

Wie man Zellinhalte aus Excel in Stringvariablen einliest, wird im VBA-Tutorial ja beschrieben, daher muss ich hier nicht nochmals darauf eingehen. Wenn du soweit bist, hast du schon mal die Hälfte geschafft :-)

Spannend wird es nun, die Werte an Lotus zu übergeben. Sorry, aber ernsthafte Erfahrungen mit Lotus Notes habe ich auch nicht. Nach kurzem googeln findet man aber auf etliche Beispiele im Netz. Versuche also erst mal, ein Beispiel wie etwa http://www.excelitems.com/2011/01/send-lotus-notes-email-vba-excel.html zum Laufen zu bringen. Wahrscheinlich musst du dort die Zeile

Set Maildb = Session.GETDATABASE("", "D:\Notes\data\Mail\eXceLiTems.nsf")

anpassen (den Pfad zu einer bei dir vorhandenen nsf-Datei einfügen). Die beiden Zeilen zu Attachment kannst du für deine Zwecke getrost auskommentieren, das hast du ja nicht vor.

Wenn du das geschafft hast, musst du nur noch in den Zeilen, die die Werte für Empfänger, Betreff und Body setzen, die dortigen Beispieltexte durch deine Excelvariablen ersetzen, und fertig.

Martin


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum