Rückschreiben - Zellwert (VBA)

VB, Donnerstag, 19.11.2015, 16:26 (vor 1481 Tagen)

Hallo Zusammen,

ich bin absoluter Anfänger in der Makroprogrammierung.
Ich habe folgendes Problem, aus einer Datei mit Rohdaten, werden Rechnungen generiert, ich möchte mir in den Rohdaten eine Markierung setzten, mit deren Hilfe ich erkennen kann, das bestimmte Datensätze schon bearbeitet sind.

Formal:
A) die Tabelle , mit den bearbeiteten Datensätzen ist in Arbeitsmappe A,
B) die Vergleichsdaten befinden sich in einer anderen Arbeitsmappe B, auf einem Tabellenblatt in einer Spalte, sind nicht sortiert und können mehrfach vorkommen

Ziel: Ganz allgemein formuliert: Schau in auf Tabelle XY in Spalte x nach, ob du den Wert aus der Zelle aus Tabelle A findest und schreibe jedes Mal, wenn der Wert vorhanden ist, diesen in die Spalte Z, der Tabelle XY.

Mein wahrscheinlich zu naiver Ansatz, war der beigefügte Code. Der leider nicht anläuft ich erhalte unterschiedliche Fehlermeldungen im Augenblick "Laufzeitfehler 438, Objekt unterstützt Eigenschaft oder Methode nicht"

Ich bin für jede Hilfe Dankbar.

Option Explicit
 
 
Sub Rückschreiben2()
Dim i As Integer
 
 
For i = 1 To 2222
 
 
If ActiveSheet.Cell(13, 4) Is Workbooks("2015_11_12_SAZ_neuer_Ansatz.xlsm").Sheets("Stundenzettel").Cell(i, 7) Then
Workbooks("2015_11_12_SAZ_neuer_Ansatz.xlsm").Sheets("Stundenzettel").Range("T2:T9999") = ActiveCell.Value
End If
Next
End Sub
 

gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum