Problem mit SQL-Abfrage in Access 2007 (Access)

alex @, Donnerstag, 23.07.2009, 17:05 (vor 3773 Tagen)

Hallo,

ich benutze erst seit ein paar Tagen Access, kenne mich jedoch gut mit SQL aus. Deshalb versuche ich, einfach Abfragen zu schreiben, für jedes Formular eine. Die Formulare müssen auch nicht notwendigerweise über die Oberfläche miteinander erknüpft sein.

Mein SQL für eine Abfrage funktioniert aber nicht so in Access, wie ich es erwarten würde.

Tabelle A soll mit einem Feld (Feld hat Zahlenwert) aus Tabelle B über ein INNER JOIN verknüpft werden. Dabei soll jeweils ein Datensatz aus A mit bis zu drei Datensätzen aus B kombiniert werden. Das geht theoretisch, weil ich die Summe des B-Feldes bilde.

Aus einem Grund, den ich nicht verstehe, fragt mich Access aber immer nach der ID, über die gejoined wird, ich soll einen Parameter angeben, was ich aber nicht will. Für jede Zeile aus A (und jede ID aus A) soll das Ganze gemacht werden....

Bin für jeden Tipp dankbar.
Hier der SQL-Code. Die Tabelle B ist eine Historie. Um nur die aktuellen Datensätze zu bekommen, über die ich die Summe bilden will, muss ich also erstmal ein unter-SELECT ausführen. Vielleicht liegt hier ein Problem.


SELECT a.ID, a.Bezeichnung, SUM(b.Tage) AS Summe_Kont, a.Letzte_Aktualisierung

FROM tab_Anforderung AS a, tab_Historie AS b

WHERE a.ID = b.Anforderungs_ID AND b.Änderungsdatum =

( SELECT MAX(Änderungsdatum)

FROM tab_Historie

WHERE AnforderungsID =a.ID)

GROUP BY a.ID, a.Bezeichnung, a.Letzte_Aktualisierung;


Vielen Dank im voraus.


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum