Forum des VBA-Tutorials

Zauberkarten-Spiel (simpel) (VBA)

Damir @, Berlin, Donnerstag, 22. Juni 2017, 22:05 (vor 56 Tagen)

Hallo Community,

ich bin was Programmieren betrifft noch in den Kinderschuhen. Habe leider auch kein Händchen dafür (habe einige Sprachen "versucht" zu lernen), dennoch will ich VBA können und simple Sachen programmieren.

Meine Idee ist ein sehr simples (auf etwa 3 Karten je Team beschränktes) Zauberkarten-Spiel.. Ähnlich wie Magic the Gathering.

Etwa:

Spieler 1

Karte 1, Energie 150 , Angriff: 40
Karte 2, Energie 200 , Angriff: 10
Karte 3, Energie 90 , Angriff: 20


Spieler 2

Karte 1, Energie 100 , Angriff: 40
Karte 2, Energie 300 , Angriff: 10
Karte 3, Energie 250 , Angriff: 10

Beispiel:

1. Klick auf Karte 1, Spieler 1, 2. Klick auf Karte 3, Spieler 2

Was folgt: Karte 3 (von Spieler 2) wird 40 Energie abgezogen, weil die anzugreifende Karte eine Attacke von 40 hat.

Usw.

Sobald alle Karten auf 0 sind, müsste noch eine Spieler-Health-Bar eingebaut werden, die einen finalen Sieger hervorruft.

Ihr seht: ich beschreibe euch dieses Regelwerk völlig ohne VBA-Begriffen, weil, ich diese nicht einmal beherrsche.. geschweigedenn damit (zur Zeit) arbeiten kann. Aber eure Hilfe würde mir wirklich helfen. Vielen Dank!

Zauberkarten-Spiel (simpel)

Martin Asal, Freitag, 23. Juni 2017, 09:14 (vor 56 Tagen) @ Damir

Hallo Damir,

Das "A" in VBA steht für "Applikation". Damit ist ein Programm wie Excel, Access, ... gemeint. Nun stellt sich mir die Frage, warum du ein Spiel ausgerechnet in VBA schreiben willst. Die Karten willst du ja auch irgendwie grafisch darstellen, und dafür sind Officeprogramme nur auf Umwegen geeignet. Nicht, dass es unmöglich wäre: Vor sehr vielen Jahren hatte ich mal Minesweeper mit VBA in Excel umgesetzt. Jede Zelle war ein Minenfeld. Später hatte ich dann Minesweeper mal mit HTML und JavaScript umgesetzt, da war wenigstens eine vernünftige Grafik möglich. Heute würde ich das wohl mit SVG und JavaScript machen.

Egal, welche Programmiersprache du lernst; die Grundlagen sind immer gleich. Du musst stets mit Variablen, Schleifen und Bedingungen zurechtkommen. Manche Sprachen sind für Anfänger leichter zu lesen (VB, VBA), bei anderen sieht der Quellcode selbst für erfahrene Programmierer manchmal aus, als wäre ein besoffenes Huhn über die Tastatur gerannt (Perl). Aber die Grundlagen bleiben. Wenn du gleich mal mit einem kompletten Spiel anfangen willst, musst du dir erst mal die geeignete Programmiersprache dafür aussuchen, aneignen und kannst erst danach loslegen. In einem Forum wie diesem bekommst du dann Hilfe für Detailprobleme. Aber erwarte nicht, dass jemand für dich die Programmierung komplett übernimmt.

Martin

RSS-Feed dieser Diskussion
powered by my little forum